RenStore ist eine ausgezeichnete Quelle, um Muster-Shopping zu beginnen. Sie haben muster- und Musterbücher für mittelalterliche und Renaissance Herren- und Damenbekleidung und Accessoires. Die Muster sind in chronologischer Reihenfolge angeordnet und geben Ihnen ein gutes Gefühl für Looks und Stile durch die Epochen. Sie können am Ende etwas anderes als Ihre ursprüngliche Absicht wählen. Während Tudor-Muster keine historische Renaissance sind, entscheiden sich viele Menschen dafür, sie auf Messen und anderen Veranstaltungen zu tragen, weil sie so attraktiv sein können. Die Renaissance war überfüllt mit vegetischen Elementen aus China, Indien, Persien und der Türkei. Wie das Sagredo-Muster, das sich durch sehr große Designs und natürliche Elemente wie Blätter, Blumen und Vögel auszeichnet. Oder ein anderes dekoratives Motiv, das an Blätter und Lotusblumen erinnert, rinascimento genannt und in unserem Katalog als Soprarizzo Samt (handgemacht), Heddle Samt und Brocatelle präsentiert. Ca` d`Oro Samtmuster ähnelt den türkischen Stoffen des 16. Jahrhunderts, mit schlanken Trieben, die sich mit anderen Zweigen kreuzen, angereichert mit Lotusblüten, Disteln und stilisierten Tannenzapfen und dem für die islamische Welt typischen langhalbierten Blatt. Viele der großen Musterhersteller haben Muster für grundlegende Renaissance-Kleidung die meiste Zeit des Jahres zur Verfügung.

Die Muster sind preiswert und einfach zu folgen. Während sie für eine Reihe von Gelegenheiten in Ordnung sind, neigen ernsthafte Kunden stattdessen zu zweckorientierten Mustern. Ein Muster, das von einem Unternehmen oder besser gesagt von einer Person entworfen wurde, die sich auf Zeit- oder Theaterkleidung spezialisiert hat, wird genauer sein und mehr Details umfassen als ein generisches Renaissance-Muster aus einem Mainstream-Unternehmen. Das Griccia-Muster ist vertikal angeordnet, mit einem gewundenen Stamm, umgeben von Blättern, vor allem Akanthusblättern, Tannenzapfen und ähnlichen Elementen. Wie in unserer Griccia-Brocatelle, von der wir Ihnen auch das Originaldesign aus unserem Archiv zeigen, der sich durch einen Stamm auszeichnet, aus dem kleine Granatäpfel sprießen und der mit einer von Distelblumen umgebenen Corolla endet. Eine der besten Quellen für zuverlässige Renaissance-Kostümmuster ist auf Seiten, die auf Mitglieder der Gesellschaft für kreativen Anachronismus und regelmäßige Renaissance Faire Teilnehmer ausgerichtet sind. Sie sollten auch Websites durchsuchen, die der Zeit- und Theaterkalkulation gewidmet sind. Je nachdem, welche Art von Look Sie erstellen möchten, müssen Sie möglicherweise mehrere Muster kaufen, anstatt eines.

Während dies wie eine große anfängliche Ausgabe scheinen mag, wird es eine gute Investition auf lange Sicht sein, da Sie am Ende mit einem genaueren Kostüm insgesamt. Egal, ob Sie sie kaufen oder selbst zeichnen und schneiden, mit Renaissance-Kostümmustern wird ein Kostüm, das genau und einzigartig ist führen. Die Basis der Kostüme kann überraschend einfach zu nähen sein, vorausgesetzt, man hat starke Nähkünste und ein gutes Gespür für Periodenkleidung. Für englische Renaissance-Kostümmuster, gehen Sie zu Elizabethan Kostüm, die eine Fülle von Informationen und Beratung bietet. Sie können alles über Kleidung aus dem 16. Jahrhundert erfahren, einschließlich Stoffe, Farben, Unterwäsche und Accessoires. Muster werden durch benutzerdefinierte Muster geteilt, die von Benutzern der Website und kommerziellen Mustern gemacht werden. Sie können auch über die Zeit Kleidung Konstruktion lernen, die sowohl Spaß und befriedigend für den seriösen Kunden sein kann. Wenn Sie sich für ein Spezialmuster wie dieses entscheiden, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass es sich von einem Standardmuster unterscheidet.

Es kann schwieriger sein, zu folgen und wird nicht immer explizite Anweisungen bei jedem Schritt haben. Während ein Spezialmuster letztlich zu einem genaueren und attraktiveren Kostüm führt, erfordert es auch mehr Zeit und Mühe. Für alle außer den erfahrensten Kanalisationen, werden Sie am besten tun, um ein Musselin Mockup des Kostüms zu machen, bevor Sie Ihren Stoff schneiden. Eine besondere Art von “Cammino”-Motiv ist das “inferriata” (oder ungültige) Muster, dessen Corollas mit dünnen Umrissen gerendert werden und leer sind, abgesehen vom Granatapfel oder der Blume in der Mitte.