Chrissey, ich werde sagen, dass es so klingt, als ob du es mit einem sehr amateurhaften Vermieter zu tun hast. Die Mietregeln zu kippen und Sie sogar früh hereinzulassen, sind Zeichen eines Vermieters, der keine Kontrolle hat. Sie müssen eine Entscheidung treffen, ob es es wert ist, an diesem Ort zu leben und sich mit den Problemen zu befassen, die Sie bereits identifiziert haben. Vor allem zu wissen, dass Ihr Vermieter nicht bereit ist, maßnahmen zu ergreifen. Manchmal, wenn es zu gut scheint, um wahr zu sein, ist es. Ich würde den Rabatt, den Sie bekommen, und das bisschen Arbeit und Schweiß hinter sich lassen und weitermachen. Es ist ein kleiner Preis zu zahlen, um nicht mit Problemen für das nächste Jahr zu tun haben. Gerade einen neuen Mietvertrag mit Apartment-Komplex unterzeichnet, sie setzen die falsche Miete auf den Mietvertrag, wir unterzeichnet, weil es billiger ist, als das Büro uns sagte, es wäre. Jetzt habe ich eine Mitteilung erhalten, die eine andere Miete, höhere Miete. Bin ich verpflichtet, den Mietvertrag zu erfüllen, oder müssen sie mir eine Option geben, zu gehen, wenn ich mit den Bedingungen nicht einverstanden bin? Miete ist unterzeichnet und in der Tat Paul, der Mietvertrag kann nicht erwähnen Parkplatz speziell (obwohl es sollte), aber ich kann fast garantieren, dass es erwähnt, dass Regeln nach dem Ermessen der Eigentümer / Verwaltung gemacht oder umgesetzt werden können. Wenn es für Sie persönlich ein Problem mit der neuen Regel gibt, würde ich zur Verwaltungsgesellschaft gehen und Ihre Situation erläutern. Wenn Sie ein guter Langzeitmieter sind, kann ich nicht verstehen, warum sie nicht eine Ausnahme machen oder Ihnen eine Möglichkeit bieten würden, einen zusätzlichen Parkplatz zu besetzen. Eine offensichtliche, aber wesentliche Erinnerung: Sobald Sie sich auf einen Weg zur Beilegung von Streitigkeiten einigen, folgen Sie dem Verfahren buchstabenvoll.

Paine, Webber, Jackson & Curtis, Inc. (das Finanzdienstleistungsunternehmen, das Paine Webbers Vorgänger war) brachte seinen Vermieter wegen eines Streits über Betriebskosten vor Gericht, aber der Fall wurde von einem Richter ohne Anhörung hinausgezust. Das Unternehmen hatte es versäumt, das Verfahren innerhalb von 30 Tagen zu beginnen, da der Mietvertrag erforderlich ist.7 Sie müssen Ihnen weiterhin eine Option geben, ohne Gebühr zu bezahlen. Sie können Änderungen an einer Politik wie Zahlungsmethode vornehmen, aber sie können Ihnen keine kostenlose Option nehmen, so dass die Gebühr unvermeidbar ist.