City Cabin: Glas und Holz

City Cabin: Glas und Holz.

Wie bereits in anderen Artikeln diskutiert, wird Glas zunehmend in der modernen Architektur eingesetzt und geschätzt. Sie ist unter anderem auf die Leuchtkraft und Transparenz zurückzuführen, die sie den Infrastrukturen verleiht.

Einer der wertvollsten Aspekte von Glas ist jedoch die Wirkung, die es in Kombination mit anderen Materialien haben kann. In diesem Fall betrachten wir City Cabin, ein Haus in Seattle (USA), das als Brücke zwischen Natur und Menschen oder Städten dient. Die Architekten des Büros von Olson Kundig haben bei der Herstellung dieser Kabine hauptsächlich Glas und Holz verwendet.

Um den „Natureffekt“ zu verstärken, wurde zudem ein Garten um das Haus herum angelegt. Sie stellten sogar fest, dass der einzige direkte Zugang zum Haus im Garten war. Um von der Straße zu kommen, muss man durch die Garage einfahren.

Glas gibt uns das Gefühl, in einem natürlichen Raum zu sein, auch wenn wir uns im Haus befinden, da durch seine großen Fenster und Schiebetüren das natürliche Licht fast ununterbrochen einfällt und wir die schöne Aussicht auf den Garten genießen können. Aus all diesen Gründen beschlossen die Architekten, fast alle Schiebetüren und -fenster zum Garten hin zu platzieren.

Zweifellos werden solche Projekte immer notwendiger, damit die Natur beginnt, einen Teil des an die Städte verlorenen Landes zurückzugewinnen, und vor allem, damit wir seine Bedeutung nicht vergessen.

Von Aramar können wir ein paar Dinge auf diese Art von Konstruktion setzen…. oder vielleicht, wenn…. Wie hätte es mit einem der Dias der Hegox-Serie ausgesehen?

Um auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir Ihnen, uns in unseren sozialen Netzwerken zu folgen:

Facebook
Twitter
Linkedin
Instagram
Google +

By | 2018-04-10T09:53:42+00:00 April 10th, 2018|Especial Arquitectos, Unkategorisiert|0 Comments