Aramar ist für seine Kunden immer erreichbar.

Google+ verschwindet, aber Sie können uns auf andere Weise finden.

Bei Aramar glauben wir, dass es wichtig ist, über alle Kommunikationsmittel mit unseren Kunden erreichbar zu sein, deshalb haben wir Profile in den wichtigsten sozialen Netzwerken und verschiedene Möglichkeiten, über die Sie uns kontaktieren können. Heute möchten wir jedoch darauf hinweisen, dass das große amerikanische Unternehmen in der nächsten Woche, am 2. April, sein soziales Netzwerk Google+ schließen wird.

Wir wissen, dass viele unserer Kunden uns durch Google+ folgen, und wir haben uns mit allen Nachrichten und Neuheiten, die wir in Aramar hatten, auf dem Laufenden gehalten, aber ab heute werden wir die Veröffentlichung einstellen, denn am nächsten 2. April wird dieses soziale Netzwerk verschwinden und damit all die Bilder und Veröffentlichungen. Aber wie wir bereits erwähnt haben, haben wir Profile in anderen sozialen Netzwerken, in denen Sie uns finden und über die Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben können:

Sie können uns auch hier bei Fragen oder Anregungen kontaktieren.

By | 2019-03-20T10:41:29+00:00 März 28th, 2019|Especial Arquitectos, Unkategorisiert|0 Comments